Zypern 2016 - eine Gruppenreise

Die politische und völkerrechtliche Lage in Zypern ist kompliziert. Es gibt Zyprioten, griechische und türkische, es gibt die "Festlandtürken und –griechen", und jeder hat eine eigene Sicht auf die Dinge. Fakt ist, dass die Insel geteilt ist. Die Grenze ist vermint und wird von UN-Soldaten gesichert. Es gibt sieben Übergänge (Checkpoints) zwischen Nord und Süd, aber nicht mit jedem Pass kann man jeden nutzen. 

 

Unsere Reise geht nach Nordzypern, mit etwa 300.000 Einwohnern der kleinere Teil der Insel, der Teil, der nach dem Putsch der Nationalgarde gegen Makarios 1974 von der Türkei annektiert wurde und der jetzt "Türkische Republik Nordzypern" heißt. Nordzypern wird von keinem Staat der Welt außer der Türkei anerkannt. Es ist nicht möglich, direkt nach Nordzypern zu fliegen, es muss immer einen Stopp auf dem türkischen Festland geben, und das gilt nicht nur für Passagierflüge, sondern z.B. auch für Fracht und Post.

Kontakt

E-Mail:

jutta@erkens-berlin.com